Lernen von Yoga-Stellungen für mehr Gesundheit und Vitalität

In der heutigen chaotischen Welt wenden sich immer mehr Menschen der Yoga-Praxis zu, um ihr körperliches Wohlbefinden zu verbessern sowie die geistige Schärfe und das emotionale Wohlbefinden zu steigern.

Yoga ist eine Praxis, bei der Körper, Geist und Seele vereint werden. Dieses totale Gefühl der Vereinigung von Körper, Geist und Seele kann durch das ständige und wiederholte Üben von Yoga-Stellungen und -Techniken erreicht werden.

Sobald wir diesen Punkt erreicht haben, müssen wir wirklich nicht weiter gehen, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es können, können Sie Ihre Arme vollständig ausstrecken. Beginnend an den Knien können Sie Ihre Beine beugen und Ihren Kopf strecken, als ob Sie versuchen würden, Ihre Füße zu berühren.

Dies ist die schwierigste und komplexeste Haltung, und Menschen, die diese Haltung beherrschen möchten, müssen über eine außergewöhnliche sportliche Kondition verfügen. In dieser Haltung wird das Körpergewicht von Ellbogen und Handgelenken getragen. Wenn Sie diese Haltung üben, liegen die Handflächen auf dem Boden und die Finger zeigen zu den Füßen.

Die Asana erhöht auch Endorphine, die hormonähnliche Substanzen im Körper sind. Die zunehmenden Endorphine helfen bei der Schmerzlinderung. Dies liegt daran, dass Endorphine Aminosäuren enthalten, die an Rezeptoren gebunden sind, was wiederum die Schmerzsignale im Gehirn stoppt.

Bevor Sie eine strenge Yoga-Übung machen, sollten Sie mit den grundlegenden und einfachen Yoga-Stellungen vertraut sein. Bevor Sie mit Ihrer Yoga-Sitzung beginnen, sollten Sie Aufwärmübungen machen.

Wie kann Yoga Ihren Geist beeinflussen? Dies ist eine Schlüsselfrage und die Antwort liegt in Yoga-Stellungen, die einen leichten Druck auf die endokrinen Drüsen ausüben. Die systematische Anwendung von Yoga-Stellungen gleicht die Sekretion von Hormonen aus diesen Drüsen aus. Wenn Ihre Drüsen richtig funktionieren, funktioniert auch Ihr Geist gut.

Seien Sie sich zunächst der Grenzen des Körpers voll bewusst. Ein aufmerksamer Yogalehrer bemerkt, wenn ein Schüler fest in seinem Körper sitzt oder wenn ein Schüler zu viel Druck ausübt. Für Lehrer ist es ratsam, daran zu erinnern, dass es der Weg des Yoga ist, freundlich zum Körper zu sein und sich der Praxis mit einem sanften Verstand zu nähern.

Warum Yoga-Verletzungen auftreten und wie man sie verhindert

Während es eine Reihe von Vorteilen wie Flexibilität, Kraft, reduzierte Anspannung, Stress und Angst hat, bringt Yoga eine Reihe von Verletzungen mit sich – wenn Sie nicht richtig üben. Hier sind einige der häufigsten Bereiche, die beim Yoga verletzt wurden, und wie Sie verhindern können, dass die Bereiche verletzt werden:

Einige Menschen sind in der Regel verletzungsanfälliger als der Rest der Bevölkerung und benötigen zusätzliche Anweisungen. Wenn Sie Muskelverletzungen, Muskelverspannungen oder Verstauchungen hatten, wissen Sie, dass die Heilung manchmal Monate dauern kann. Die Schmerzen und Beschwerden, unabhängig von der Schwächung, können mehrere Monate dauern und Sie davon abhalten, Ihre Lieblingsklasse zu besuchen.

In den meisten Fällen ist der Körper möglicherweise nicht bereit für das, was kommt. Trotzdem üben die Leute weiter, ohne sich zurückzuhalten. Wir werden schnell vier Möglichkeiten untersuchen, wie man Verletzungen vermeiden und von seiner Yoga-Praxis profitieren kann.

Yoga ist sehr persönlich. Yoga-Stellungen besitzen jedoch keine Ausrichtung, sondern Menschen. Wenn Sie Ihre Ausrichtung korrekt vornehmen, ist diese Haltung möglicherweise nicht für eine andere Person korrekt. Einige Menschen haben jedoch möglicherweise Einschränkungen in den Muskeln und Gelenken.

Praktizierende sind am meisten verletzungsgefährdet – wenn sie eine Yoga-Pose versuchen, die für ihre Kraft oder ihr Gesundheitsniveau zu herausfordernd ist, wenn sie eine Pose falsch machen, wenn sie nicht aufgewärmt sind oder wenn sie abgelenkt sind oder sich nicht konzentrieren können. Während jemand mit einer Verletzung oder einer Krankheit, der ein neuer Yogastudent ist, sich mit den Auswirkungen der Praxis vertraut machen sollte, sollte nicht erwartet werden, dass er weiß, wie er sich selbst schützen kann. Ein Yogalehrer sollte wissen, wie bestimmte Posen bestimmte Verletzungen oder Zustände beeinflussen

Diese giftige Art zu denken und zu übertreiben im Yoga führt zu Schaden und vielen unnötigen selbst zugefügten Schmerzen. Tatsächlich praktizieren die Lehrer und Schüler, die sich selbst “pushen”, überhaupt kein Yoga. In den Yoga Sutra von Patanjali heißt es: “Yoga-Posen sollten einfach und bequem sein.” Dies muss möglicherweise für die vielen “Typ A” -Personen wiederholt werden, die sich für Yoga interessieren. Auch hier sollte Yoga einfach und bequem sein!

Die Lehrer müssen sich auch daran erinnern, die Schüler im Raum zu unterrichten, und nicht versuchen, einen festgelegten Lehrplan zu unterrichten. Alle Schüler kommen mit unterschiedlichen Raten voran. Schüler, die nicht so schnell vorankommen wie andere Schüler, sollten nicht ermutigt werden, Schritt zu halten, sondern auf ihrem eigenen Niveau arbeiten.

Yoga-Routine für Männer: Dies wird Sie begeistern

Rückenschmerzen nehmen viele Formen an, manchmal harmlos, aber meistens schrecklich und gefährlich. Trotzdem sollten beide nicht ignoriert werden. Ursachen für Rückenschmerzen sind Steifheit der Rückenmuskulatur und schwache Bauchmuskeln.

Ihre Bauchmuskeln fühlen sich an, als könnten sie nicht weiter gedehnt werden. Sie erholen sich möglicherweise von körperlicher Erschöpfung aufgrund langwieriger Wehen. Ihr ganzer Körper fühlt sich möglicherweise angespannt an und ist nicht bereit, sich so zu bewegen, wie es einmal der Fall war Körper, den du einmal neu warst, ist dir jetzt fremd.

Übung ist eine weitere wichtige Sache zu berücksichtigen. Wir sollten es alle in unseren Zeitplan aufnehmen. Yoga-Routine zur Gewichtsreduktion ist das Beste, was man sich vorstellen kann. Während Sie es üben, haben Sie nicht nur einen gesunden Körper, sondern auch eine hervorragende Gelegenheit, ein gutes geistiges Gleichgewicht zu haben. Sie können sehen, wie gesund viele Yogapraktiker aussehen. Dies sind einige der Vorteile, die Sie durch regelmäßiges Üben von Yoga erhalten.

Viele Menschen haben sich mit der Wichtigkeit des Praktizierens von Yoga abgefunden. Sie haben gesehen, wie Menschen, die Yoga praktizierten, insbesondere zur Gewichtsreduktion, davon profitiert haben. Yoga-Routine zur Gewichtsreduktion ist sehr effektiv. Es ist sehr effektiv, um überschüssige Körperfette loszuwerden. Ein Grund dafür ist, dass es hilft, den Stoffwechsel des Körpers zu verbessern.

Ich bin sicher, dass sich viele Fußballfans noch an Geschichten der Sportler von Anfang 1970 erinnern können. Die meisten von ihnen verwendeten die Cross-Training-Fitnessmethode. Dies spiegelte sich in ihren Leistungen wider. Die gleichen Erfolgsgeschichten für Basketballspieler in guten alten Zeiten. Yoga-Routine für Männer wirkt Wunder in ihrem gesamten System.

Eine Möglichkeit, eine Yoga-Routine für Anfänger zu entwickeln, sind Videos. Einige Videos sind besser als andere, daher müssen Sie möglicherweise einige ausprobieren, bevor Sie einen Stil oder eine Serie finden, die zu Ihrer bevorzugten Yoga-Methode passt. Viele lokale Bibliotheken bieten Videos an, die Sie kostenlos ansehen können, einschließlich grundlegender Yoga-Routinen. Die meisten Videotheken bieten auch Yoga-Videos an, die Sie ausleihen können.

Zur Linderung oder Vorbeugung von Rückenschmerzen können einfache Yoga-Routinen wie der Cat-Cow Stretch durchgeführt werden. Die folgenden Schritte sind hilfreich, um müde Muskeln zu entspannen: Knien Sie mit den Händen und spreizen Sie die Handflächen. Die Handgelenke sollten in einer Linie mit den Schultern sein. Legen Sie die Knie unter die Hüften und stellen Sie die Füße auf den Rücken. Atmen Sie zur Decke ein und lassen Sie die Taille fallen. Atmen Sie dann aus, schauen Sie nach unten und wölben Sie den Rücken in Nachahmung einer Katze.

Das Üben von etwas so Einfachem wie „leicht sitzender Pose“ (bequem sitzende Pose mit gekreuzten Beinen) kann zu einem Ungleichgewicht führen. Überlegen Sie, ob Sie in Ihrer einfachen Pose immer das gleiche Bein vorne gekreuzt halten. Eine Hüfte ist offener als die andere.

Worauf Sie bei einem guten Yogalehrer achten sollten

Könnte es wirklich einen Yogalehrer geben, der Schwierigkeiten hat, Erfolg im Leben zu haben? Es gibt viele Möglichkeiten, eine Yogalehrerausbildung zu wählen. Sie können sehr zeit- und kostenintensiv sein, daher ist es wichtig, die richtige Yogalehrerausbildung auszuwählen.

Yoga reiste jedoch auf verschiedene Weise außerhalb Indiens. Obwohl es viele berühmte indische Gurus gab, die Yoga weltweit zum Gedeihen brachten, führten die Briten Yoga auch ins Ausland. Wenn Sie einen regulären Job haben, ist es am besten, einen Yogalehrer-Ausbildungskurs zu finden, der Ihrem Zeitplan entspricht und sich an Wochenenden oder Abenden trifft.

Leider werden diese Yogalehrer oft darin geschult, Yoga als Übungsprogramm zu unterrichten, indem sie ein Dutzend oder zwei Dutzend Dutzend lernen, und nicht viel darüber hinaus. Tatsache ist, Yoga ist viel mehr als ein Übungsprogramm.

Yoga leitet sich vom Sanskrit-Wort “Yog” ab, was “Vereinigung” bedeutet. Viele haben es als “Vereinigung mit dem Göttlichen” beschrieben, da es den Menschen helfen soll, mit dem Göttlichen in Kontakt zu treten. Es ist ein Oberbegriff, der verwendet wird, um die mentalen, spirituellen und physischen Praktiken zu beschreiben, die den Menschen helfen, einen Zustand dauerhaften Friedens zu erreichen.

Ein guter Yogalehrer sollte sich der tieferen Lehren des Yoga bewusst sein, die in den heiligen Schriften stehen. Es gibt Schriften wie die Bhagavad Gita, die über “Yoga” oder die Idee der Vereinigung und auch über “Atma” oder die Seele und Philosophie sprechen.

Einige neue Schüler möchten vom “ultimativen Yogalehrer” körperlich, geistig und verbal missbraucht werden. Sie sehnen sich nach missbräuchlicher Aufmerksamkeit und suchen nach der Reinkarnation des Marquis de Sade. Tut mir leid zu sagen – das ist wahr, aber sehr selten.

Yoga gab es lange vor dem Shaolin-Tempel und Yoga beeinflusste die Gesundheit der Shaolin-Priester. Kung Fu wurde dann im Shaolin-Tempel geschaffen, aber die Beziehung zum Yoga ist immer noch offensichtlich.

Yogalehrer könnten irgendwann in eine Situation geraten, in der das richtige Yoga-Buch nicht verfügbar ist oder vielleicht nie geschrieben wurde. Denken Sie immer daran, dass Yoga-Bücher sehr wertvoll sind, aber sie sind Lernwerkzeuge für den Beginn der Reise und gute Referenzen, auf die Sie zurückkommen können, wenn Sie Yoga-Prinzipien in die Praxis umsetzen.

Sie sollten auch einen vertrauenswürdigen Freund oder einen erfahrenen Yogalehrer für konstruktive Ratschläge aufsuchen. Einige Mentoren von Yogalehrern werden Sie durch jeden Teil des Lernprozesses unterrichten.

Später benötigen Sie möglicherweise mindestens einen Schüler und können Ihren Unterrichtsplan in jedem offenen Raum filmen. Einige Praktikanten von Yogalehrern haben je nach Jahreszeit einen Yoga-Kurs im Freien gedreht. Das Unterrichten von Yoga in verschiedenen Umgebungen schafft auch neues Selbstvertrauen.

Yoga zum Stressabbau – Eine einfache Sequenz für Yoga-Anfänger

Als Anfänger neigen wir dazu, neugierig zu erforschen, was wir tun, und dabei Fehler zu machen, selbst wenn wir anfangen, das zu tun, was wir lernen. Diese Kurzanleitung bietet einige grundlegende Atemtechniken, die jeder Anfänger kennen sollte. Pranayama ist eine facettenreiche Praxis, und Sie könnten ein Leben lang damit verbringen, sie zu erforschen, aber zu lernen, wie man den Atem wirklich erlebt, ist der beste Anfang.

Bevor Sie ein Yoga-Programm für Anfänger beginnen, sollten Sie sich Ihres Fitnessniveaus, Ihres Gesundheitszustands und Ihrer körperlichen Einschränkungen bewusst sein. Informieren Sie den Yogalehrer über Ihren Zustand, da er Korrekturen anbieten und Änderungen vornehmen kann, wenn Sie die Yoga-Posen nicht korrekt ausführen.

Wenn Sie ein Yoga-Anfänger sind, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass es gut ist, Yoga zu praktizieren, um mit Stress und Stresssituationen umzugehen. Es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile, wenn Yoga als eine Form des Stressabbaus praktiziert wird. Yoga-Atem erhöht unsere Chancen, mit dem Zwerchfell anstatt an der Brust zu atmen. Die Zwerchfellatmung massiert sanft die Organe im Bauch (Yippee !!!) und im Herzen. Im Allgemeinen wird der Sonnengruß anmutig und rechtzeitig mit der Bewegung des Atemflusses durchgeführt. Es ist als sanfte, flüssige Sequenz konzipiert, die Körper und Geist in Einklang bringt. Die Hauptsache ist, sich bewusst zu sein und mit Ihrem Atem verbunden zu sein.

Ist Yoga eine Religion? Aus meiner Sicht ist Yoga keine Religion. Yoga ist ein Gesundheits- und Persönlichkeitsentwicklungssystem, das gesunde Bewegung, Atemübungen, gesunde Ernährung, Meditationstechniken und Entspannungsübungen umfasst. Zusammen bieten Ihnen diese Prinzipien eine Reihe von Werkzeugen, mit denen Sie Stress und Verspannungen von Ihrem Körper lösen, Ihren Geist beruhigen und klären, Ihre Energie wieder ins Gleichgewicht bringen und Ihnen helfen können, Ihren Lebenszweck klarer zu definieren.

Was jedoch wirklich wichtig ist, ist, dass dieser Ausbilder wissen muss und bereits erfolgreich war, was er unterrichtet. Der beste Weg, um diese Antwort herauszufinden, ist nicht nur von diesem Ausbilder, sondern auch von seinen Schülern. Für ihre Antworten – ihre wahrheitsgemäßen Antworten aus ihrem Herzen – wird der entscheidende Faktor sein.

Yoga-Anfänger finden große Aufregung über die Aussicht, komplizierte Asanas zu meistern und durch Meditation ein neues Maß an Achtsamkeit zu erreichen. Körperhaltungen und Mantras machen großen Spaß, aber alles beginnt mit einem einfachen Atemzug. Egal, ob Sie mit dem Buch üben, in Gruppenunterricht lernen oder durch selbstgesteuerte Erkundung lernen, beginnen Sie mit dem Atem und der Rest kommt natürlich.

Befolgen Sie diese Ethik des Yogalehrers für eine bessere Erfahrung

Heute ist es jedem möglich, in jedem Alter Yogalehrer zu werden. Alles was Sie brauchen, ist die Entschlossenheit und das Interesse, Yogalehrer zu werden.

Ein Ausbilder führt Gruppen von fünf Personen bis zu 20 oder 30 Personen gleichzeitig an und führt diese Gruppen durch eine Reihe von Übungen, die ihren Körper stärken, ihre Flexibilität erhöhen und Wunder für ihre Psyche bewirken.

Dieses Instruktor-Ausbildungsinstitut befindet sich in Ubud, Bali. Hier bieten sie ihren Schülern die Möglichkeit, einen der einzigartigen und intimen Yogalehrer-Trainingskurse, Meditations-Retreats und Yoga-Retreats zu erleben. Rund um diesen zentralen Bereich befindet sich ein rieselnder Wasserbach ihres heiligen Flusses und Blick auf den Dschungel, wo Ihre Augen einen atemberaubenden Blick genießen.

Die Popularität von Power Yoga ist im letzten Jahrzehnt explodiert. Dies hat dazu geführt, dass viele Fitnessstudios auf der ganzen Welt damit begonnen haben, es ihren Mitgliedern als Klasse anzubieten. Es steht außer Frage, dass Yoga in all seinen verschiedenen Formen heute eine der am meisten praktizierten Übungsformen auf dem Planeten ist.

Wenn Sie sich in einen Yogalehrer verwandeln möchten, müssen Sie zuerst einen Zertifizierungskurs für Yogalehrer suchen. Sie können eine neue Karriere beginnen, ohne Ihren Lebensstil zu ändern.

Zu ihrer Freude verbesserte sich Alyssas Gesundheit dramatisch, nachdem sie mit dem Yoga-Unterricht begonnen hatte. Ihre körperlichen Symptome nahmen nicht nur ab, auch ihre geistige Gesundheit erfuhr einen enormen Schub.

Die Yoga Sutras haben acht Zweige oder Arme. Dies sind die Grundethiken der Yoga-Praxis. Die persönliche und soziale Ethik, die für den Unterricht gilt, ist Yama und Niyama. Diese Ethik unterstreicht Ruhe, Zurückhaltung, Akzeptanz, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Mäßigkeit. Andere Hauptideen des Yoga-Studiums sind Reinheit, Zufriedenheit, Selbststudium und Hingabe an die Heiligkeit.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Yogalehrer streng und hart sind, müssen Sie wissen, dass es nichts dergleichen ist. Die Ausbilder sind sehr freundlich und interagieren weiterhin mit ihren Schülern, damit sie sich während des Unterrichts nicht unwohl fühlen.

Sie entdeckte bald, dass sie durch einen Heimstudienkurs zertifizierte Yogalehrerin werden konnte. Obwohl das Yoga-Lernen zu Hause zunächst ungewöhnlich klang, wusste sie, dass dies ihre einzige Alternative war.

In jedem Berufsfeld ist eine Person mit einer Akkreditierung in der Regel zuverlässiger als eine Person ohne Akkreditierung. Genau das Gleiche gilt für jemanden, der eine Karriere als Yogalehrer verfolgt. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, eine Privatschule zu besitzen, ist die Zertifizierung immer noch ein hervorragender Vorteil.

Die meisten der wichtigsten Kurse für Power Yoga-Lehrer finden am Wochenende statt, damit Menschen, die unter der Woche arbeiten, ihre Zertifizierung problemlos erhalten können. Hier sind einige der Hauptthemen, die in den meisten Klassen enthalten sind, um Power Yoga-Lehrer zu werden:

Wählen Sie am besten den Online-Kurs, der mindestens 200 Stunden Yoga-Unterricht bietet, da dies ein Kriterium ist, das erfüllt sein muss, um zertifizierter Yogalehrer zu werden. Unabhängig von Ihrem Alter können Sie Ihre eigenen Yoga-Kurse beginnen, sobald Sie einen geeigneten Ort gefunden haben, um mit dem Unterricht zu beginnen.

Yoga hilft bei Bluthochdruck

Eine der Freuden des Yoga ist die Auswahl und Vielfalt der verfügbaren Yoga-Posen. Yoga-Bewegungen werden nach dem Verhältnis der Wirbelsäule zu den körperumgekehrten Posen kategorisiert.

Wenn Sie ein Anfänger im Yoga sind, ist es am besten, eine Heimkurs-DVD zu finden, die Ihnen hilft, die Grundprinzipien dieser Bewegungen zu verstehen. Wenn Sie an Yoga gearbeitet haben und bestimmte Bewegungen möchten, um Ihre Energie zu steigern, integrieren Sie diese Bewegungen einfach in Ihr Yoga

Bei dieser Bewegung müssen Sie mit Hilfe Ihrer Arme an Ihrer Seite still stehen und Ihre Füße hüftbreit auseinander halten. Sie müssen auch bedenken, dass die Zehen nach vorne zeigen und Ihre Füße in paralleler Position sind. Als Praktiker müssen Sie sicherstellen, dass das Gewicht Ihres Körpers gleichmäßig auf Ihre Füße verteilt wird. Lehnen Sie sich nicht vorwärts oder rückwärts.

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Anzahl der Kalorien, die in den Körper gelangen, geringer ist als die Menge, die verbraucht wird. Wenn die Anzahl der Kalorien, die verzehrt werden, weit über der Anzahl der Kalorien liegt, die verwendet werden, werden Sie mit Sicherheit fett.

Es gibt eine Form von Yoga namens Iyengar, bei der Yoga-Posen jeweils mehrere Minuten lang gehalten werden. Zwischen jeder Pose gibt es eine kleine Pause, die zum Muskelaufbau dient. Diese Form des Yoga ist nicht zum Abnehmen geeignet.

Die aufrechte Sitzwinkelhaltung: auch bekannt als Urdhva Upavishta Konasana. Mit immensem Fokus, Gleichgewicht und konstanter Konzentration. Dies kann geschehen, wenn Sie auf dem Boden sitzen, beide Beine auf eine Strecke spreizen und mit den Händen, die sich an den Zehen der anderen Seite halten, im Gleichgewicht bleiben.

Stehen Sie gerade und Füße zusammen. Hände auf den Rücken. Atme ein und hebe deine Arme über deinen Kopf. Halten Sie den Atem an und heben Sie die Fersen und stellen Sie sich auf die Zehen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Arme ausgestreckt halten und die Pose mindestens 10 Sekunden lang halten. Atme langsam aus und gehe zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie diese Asana 3 Mal.

Zahlreiche Sport- und Reformhäuser haben sie auf Lager. Sehr oft kann man sie in riesigen Kaufhäusern bekommen. Wenn Sie einen kaufen möchten, können Sie feststellen, dass er unter verschiedenen Namen wie Fitnessball, Gymnastikball, Balanceball, Therapieball, Schweizer Ball und Pilatesball erhältlich ist. Übungsbälle oder Fitnessbälle, wie sie manchmal genannt werden, sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich.

Ich war nur ein Anfänger und wollte deshalb noch nicht mit dem Unterricht beginnen und die Aufmerksamkeit auf meinen nicht geschmeidigen, gewichtsbeladenen Körper lenken. Vernünftigerweise wandte ich mich dann Büchern zu und dies erwies sich als erfolgreich. Indem ich ein Buch studierte und die Bewegungen aufnahm und wie sie angegangen und ausgeführt werden sollten, ohne sie zuerst auszuprobieren, fühlte ich mich sicherer.

Männer haben die traditionell bevorzugten Wettkampfsportarten, aber das Bedürfnis zu gewinnen kann sich auch auf den physischen Körper und die emotionale Gesundheit auswirken. Profisportler und andere Sportbegeisterte entdecken

Auswahl der besten Yogamatte für Sie

Haben Sie Probleme, die richtige Yogamatte zum Kauf auszuwählen? Mit all den verfügbaren Optionen kann die Auswahl einer Yogamatte eine entmutigende Aufgabe sein. Es gibt viele Faktoren, um die beste Yogamatte auszuwählen, und dieser Leitfaden geht auf die wichtigsten Faktoren ein.

Welche Art von Yoga? – Die Art des Yoga, die Sie praktizieren, ist ein sehr wichtiger Faktor für die Art der Matte, die Sie benötigen. Finden Sie Ihren Yoga-Stil heraus, bevor Sie einen großen Kauf tätigen. Ihre Hände sind unsicher und Sie sind im Begriff zu rutschen. Ihre Konzentration ist verloren. Du wirst wütend.

Sie machen einen nach unten gerichteten Hund und plötzlich tropft Ihr Schweiß aus allen Winkeln. Wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie im Fitnessstudio Matten verwenden, bis Sie wissen, welchen Yoga-Stil Sie bevorzugen. Der Sinn des Yoga ist gebrochen, nur weil Sie eine generische Trainingsmatte oder vielleicht eine Campingmatte haben. Nun, Sie können eine rutschfreie Yogamatte kaufen und ohne Ablenkung weiter Yoga praktizieren. Das ist die Lösung.

Es gibt keine Sache wie “Nur für Anfänger” Mat

Als Anfänger im Yoga können Sie jede gewünschte rutschfreie Yogamatte kaufen und verwenden. Matten, die in Einkaufszentren oder direkt von einem Online-Verkäufer verkauft werden, haben unterschiedliche Eigenschaften. Damit können Sie auswählen, welche Yogamatte am besten zu Ihnen passt. Die gängigsten und vielleicht meistverkauften Matten bestehen normalerweise aus PVC-Material. Das Wichtigste, was Sie bei der Auswahl einer Yogamatte wissen müssen, ist ihre Haltbarkeit, die für Ihre Praxis geeignet ist, Schweiß absorbiert und maschinenwaschbar ist. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie bequem in Ihren verschiedenen Yoga-Posen und -Positionen untergebracht werden können.

Vor über 10 Jahren beschloss der Yogapraktiker Peter Sterios, eine Yogamatte zu entwickeln, die Griffigkeit und Unterstützung kombiniert. Es wurde nach der Lieblings-Yoga-Pose seines Yogalehrers benannt, der alten Mandukasana, auch als Frosch-Pose bekannt.

Yogamatten sind in den meisten Sportgeschäften in Ihrer Nähe leicht erhältlich, aber die hochwertigen sind schwer zu finden. Die Matte wurde aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, eine Qualität, die in der östlichen Meditationskunst hoch geschätzt wird. Bis heute wird das Unternehmen von Yogalehrern und ihren Schülern nach den Grundprinzipien des Yoga geführt.

Eine rutschfeste Premium-Matte ist ein Muss

Ein Premium-Modell bietet eine stabile, rutschfeste Oberfläche, sodass Sie sich keine Sorgen über Rutschen oder Herunterfallen machen müssen und Jahr für Jahr mit der richtigen Pflege überlegen sind. Eine ultraklebrige Matte kann beim Übergang von einer Pose in eine andere unangenehm sein. Daher ist es für Yogis normalerweise bequemer, nach einer guten rutschfesten Yogamatte zu suchen.

Es gibt ein halbes Dutzend Arten von Yogamatten-Tüchern, und neue Produkte wie Hand- und Fußhandschuhe schützen die Kreditnehmer von Yogamatten. Sie sollten jedoch bedenken, dass nicht nachgewiesen wurde, dass Sie ein Virus “fangen” können. Welche Matte für Sie geeignet ist, hängt von der Größe / Form der Matte ab, wie dick und schwer sie ist und woraus sie besteht , wie es aussieht und wie viel es kostet. Sie können auch entscheiden, dass Sie mehr als eine Matte benötigen, insbesondere wenn Sie sowohl zu Hause als auch im Studio üben.

Möchten Sie Bikram Yoga ausprobieren?

Wenn Sie sich des Bikram Yoga nicht bewusst sind, haben Sie den besten Ort besucht, um mehr darüber zu lesen. Möglicherweise haben Sie entweder einen Freund, einen Verwandten oder sogar einen Fremden darüber gesprochen und wollten sehen, worum es ging. Der Gründer von Bikram war Bikram Choudhury. Nach einem Gewichtheberunfall begann er Yoga zu praktizieren und gründete die Bikram-Form, nachdem er in einigen Übungen die heilenden Wirkungen entdeckt hatte. Die Praxis hat sich auf andere ausgeweitet, von denen viele auch die kontinuierlichen Vorteile seines Yoga bewiesen haben.

Die Praxis des Hot Yoga ist eine mildere und flexiblere Form der Yoga-Praxis. Ein Hot Yoga Kurs wird auch in einem beheizten Raum praktiziert, obwohl der Raum nicht unbedingt auf 105 Grad oder eine ziemlich hohe Luftfeuchtigkeit erwärmt werden muss. Der Hot Yoga Kurs selbst kann zwischen einer und anderthalb Stunden dauern.

Bikram Yoga wurde in den 1970er Jahren von einem Kollegen namens Bikram Choudhury in Los Angeles entwickelt, aber erst in den letzten zehn Jahren hat es an Popularität gewonnen. Er war ein Gewichtheber, der einen Unfall hatte, der seine Knie quetschte (ich bin mir nicht sicher, ob er seine Glocke auf sie fallen ließ oder ob es ein anderes Unglück war, das ihn befiel).

Bikram Yoga entwickelte sein System, nachdem er sich von einer Beinverletzung erholt hatte. Einige Menschen praktizieren Bikram Yoga zu Heilzwecken und zur Physiotherapie. Diese Art von Yoga hat sich als hilfreich erwiesen, um vielen seiner Praktizierenden Gesundheit und Wohlbefinden zu bringen.

Die ersten 60 Minuten einer Übungsstunde werden normalerweise mit Stehübungen verbracht, gefolgt von 30 Minuten Bodenübungen. Die Routine umfasst Bikram Yoga-Positionen wie die Half Moon Pose, die Ihre Bauchmuskeln stärkt und bei Rückenschmerzen hilft. Die ungeschickte Haltung, die Waden, Oberschenkel und Hüften stärkt.

Nutzen für die Gesundheit

Bikram Yoga hat aufgrund der gesundheitlichen Verbesserungen, die Millionen Menschen auf der ganzen Welt beobachten, großes Interesse bei Nachrichten und Medien gefunden. Das beheizte Studio ermöglicht es dem Körper, sich zu lockern und flexibler zu werden, was eine tiefere und viel wertvollere Dehnung der Muskeln und Sehnen ermöglicht, ohne Schaden zuzufügen.

Was Bikram produzieren konnte, war ein Prozess, der die Körperzellen und die aus Ihrem Körper gespülten Giftstoffe wieder auffüllt. Es versorgt auch Ihren Körper mit Sauerstoff, um ihn gesund und sauber zu halten. Die Wissenschaftler konnten alle Ergebnisse validieren.

Die heißen Yoga-Posen

Alle Bikram Yoga-Posen werden zweimal innerhalb eines vom Ausbilder festgelegten Zeitraums ausgeführt. Jede heiße Yoga-Sitzung beginnt mit dem Üben von Stehhaltungen, Hin- und Herbeugen und dann den Drehungen. In jeder Pose wird “Kapalabhati-Atem” oder “Festblasen” (Atemtechnik) durchgeführt.

Bikram Yoga, auch als Hot Yoga bekannt, wird in einem sehr heißen Yoga-Studio durchgeführt, in dem jeder viel schwitzt. Alles in allem besteht der Hauptunterschied zwischen einer Bikram-Matte und einer für normales Yoga entwickelten darin, dass sie wirklich dazu dient, den Schweiß aufzuwischen und ihn davon abzuhalten, auf dem Boden zu landen. Es verhindert auch, dass Sie in Ihrem eigenen Schweiß ausrutschen.

Warum ich Iyengar Yoga liebe

Iyengar Yoga ist eine Form des Hatha Yoga, die sich auf die richtige Ausrichtung des Körpers konzentriert. Es wurde von B.K.S. Iyengar, der die Verwendung von Requisiten festlegte, um den maximalen Nutzen aus jeder Haltung zu ziehen, indem er sich auf die Ausrichtung konzentrierte. Diese Yoga-Form und dieser Yoga-Stil wurden hauptsächlich vom lebenden Yoga-Meister B. K. S. Iyengar entwickelt. Diese Form des Yoga fördert und beinhaltet die Verwendung von Requisiten, um die Bewegungen und die Körperpositionierung zu unterstützen. Die Requisiten können Decken, Blöcke, Stühle, Kissen und Gurte enthalten, die von Schülern und Lehrern verwendet werden. Die Form konzentriert sich auf die richtige Ausrichtung des Körpers.

Wie andere Formen des Yoga konzentriert sich Iyengar Yoga auf Posen, die als Asanas bekannt sind, und auf Atemkontrolle, die als Pranayama bekannt sind. Mit einer Reihe von Körperhaltungen und Atemmethoden eignet sich Iyengar Yoga für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen. Wenn Sie noch nie Yoga gemacht haben, gibt es in den meisten Zentren Anfängerkurse und spezielle Schwangerschaftskurse.

Iyengar glaubte, dass durch fortgesetzte Übung jede Person in der Lage sein würde, die Posen perfekt ohne Requisiten zu machen, da ihr Körper gestärkt und ihre Ausrichtung perfektioniert würde. Wenn es seit mindestens 10 Jahren einen Yoga-Unterrichtsstil gibt, kennen die Lehrer in diesem Stil die besten Unterrichtsmethoden und die zu vermeidenden Fallstricke. Wenn eine Situation auftritt, in der Ihr Lehrer nicht weiß, wie er damit umgehen soll, kann Ihr Lehrer einen erfahreneren Lehrer in diesem Unterrichtsstil um Rat fragen.

Die Personen in der Studie wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe nahm die üblichen Schmerzmittel ein und die andere Gruppe praktizierte etwa sechs Monate lang zweimal pro Woche Yoga. Die Art von Yoga war Iyengar. Erstellt durch bestimmte Bewegungen der Muskeln konzentriert sich Iyengar Yoga auf die Körperausrichtung. Es unterscheidet sich von anderen Yoga-Stilen durch die Verwendung von Wandseilen, Stühlen und Blöcken.

Die Personen in der Studie wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe nahm die üblichen Schmerzmittel ein und die andere Gruppe praktizierte etwa sechs Monate lang zweimal pro Woche Yoga.

Das zweite Glied heißt Niyama und bezieht sich auf die fünf Beobachtungen: Sauberkeit von Körper und Geist, Zufriedenheit mit dem, was man hat, Buße und geistige Kontrolle, Selbstbeobachtung und Hingabe an Gott. Asana bezieht sich auf Haltung und Position (idealerweise eine aufrechte Haltung mit entspannten Muskeln) und Pranayama ist die gerichtete Kontrolle des eigenen Atems, die für eine erfolgreiche Yoga-Praxis so wichtig ist.

Viele Menschen bevorzugen Yoga gegenüber moderneren Übungsformen wie Laufen oder Gewichtheben. Da Yoga auch für Geist und Seele sowie für den Körper von Vorteil ist, ist es eine großartige Alternative.

Iyengar hilft dabei, den Körper mit den Emotionen zu assimilieren und zu verbinden. In dieser besonderen Form des Yoga wird die Einbeziehung des Lehrers dringend empfohlen, das Hauptmerkmal, das zu beachten ist. Im Gegensatz zu anderen Formen sind Iyengar-Lehrer ihren Schülern sehr verbunden und geben Unterricht in Bezug auf die Ausrichtung des Körpers.

Immunitätsverstärker – Krankheit ist oft das Ergebnis einer System- oder Organfunktionsstörung. Iyengar Yoga verbessert die Durchblutung des Körpers und stärkt die Atemwege. Es hat sich auch gezeigt, dass es das Verdauungs- und Nervensystem verbessert, indem es ihre Funktion verbessert.