Warum ist Yoga für Kinder heute noch beliebter als gestern? Nun, Kinder sind genauso anfällig für Stress wie Erwachsene. Wie kann das sein, würden viele fragen. Der Druck auf Kinder entsteht durch zusätzliche Bildungsvoraussetzungen (wie mehr Hausaufgaben). Wir alle wissen, wie wichtig es ist, die Bildung unseres Kindes zu fördern, um ihm eine bessere Chance im Leben zu geben, aber wenn es das Leben zerstören kann, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

Die Öffentlichkeit über die vielen Vorteile aufzuklären, die Kinder durch das Praktizieren von Yoga erfahren, ist für einige Yogalehrer eine Vollzeitbeschäftigung. Obwohl die meisten Menschen Yoga-Stellungen als “milde” Form der Übung betrachten; Es gibt viel mehr verschiedene Aspekte der Yoga-Praxis.

Frosch

Die Froschhaltung soll die Flexibilität Ihres Kindes im unteren Rücken und in den Hüften erhöhen. Sie macht definitiv Spaß, wenn sie Kindern Yoga beibringt.

Wie es geht:

Beginnen Sie mit weit auseinander stehenden Füßen und beugen Sie die Knie. Legen Sie Ihre Hände hinter Ihre Füße und schaukeln Sie dann langsam Ihr Gewicht nach vorne. Komm von deinen Händen und Füßen und tauche schnell auf wie ein hüpfender Frosch. Vergiss nicht zu krächzen und den Ribbit klingen zu lassen!

Yoga für Kinder bietet elterliche Bindung und ein großartiges Mittel, um Vertrauen zu Ihrem Kind aufzubauen. Es entwickelt auch ihre Teamfähigkeiten und fördert ein engeres Bewusstsein für die Natur oder andere Geschwister.

Viele Kinder haben echte Probleme, sich zu entspannen, die Augen zu schließen oder sich sogar auf eine Aktivität zu konzentrieren. Eine illustrierte Abenteuergeschichte gepaart mit Yoga-Posen ermutigt ein Kind, sich durch Visualisierung zu entspannen. Es ermöglicht ihnen, an einem Abenteuer teilzunehmen, das sie wirklich mögen, und es lässt sie sich vorstellen, wie die Dinge, denen sie begegnen.

Ein ausgezeichnetes Buch. Sie werden die Vielfalt an körperlichen Aktivitäten und Yoga-Spielen lieben. Es werden individuelle Yoga-Posen sowie Yoga-Spiele und Aktivitäten zu Unterrichtsthemen vorgestellt. Die Yoga-Spiele / Posen sind klar geschrieben und leicht zu befolgen und können von Kindern ab 3 Jahren verwendet werden.

Kleidung für Yoga kann davon abhängen, was Ihr Kind tragen möchte. Viele Geschäfte bieten exklusive Yoga-Kollektionen an. Der Hauptgrund für den Kauf einer bestimmten Kleidung ist jedoch der Komfort. Stellen Sie sicher, dass die Kleidung so ist, dass sie Bewegung, Komfort und Flexibilität bietet. Klappbare Yogahosen und Fleecehosen sind eine gute Idee.

Als Eltern haben wir viele Möglichkeiten, aber es ist eine Verpflichtung, bei unseren Kindern gute Gesundheitsgewohnheiten zu etablieren. Wir müssen auch richtig essen und mit unseren Kindern trainieren. Wenn Sie nicht zu einem Yoga-Kurs gehen können, können Sie Ihr Kind jederzeit spazieren gehen lassen. Eltern sind Vorbilder, und jedes Kind kopiert das Bild, das Sie für sie erstellen.

Kinder neigen immer dazu, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Wenn Sie ihnen also eine Geschichte mit geführter Fantasie erzählen, können Sie auch ihre Nerven beruhigen und sich entspannen. Lassen Sie die Kinder sich vorstellen, dass sie tatsächlich auf grünem Gras spazieren gehen oder Schmetterlinge in einem schönen Garten jagen. Wenn Sie dies tun, werden Sie entspannter, friedlicher und eins mit der Natur.

Yoga ist eine großartige mentale und physische Routine, die nicht nur Ihren Körper lockert, damit er sich besser anfühlt, sondern auch Ihr Gehirn lockert und stimuliert, sodass Sie sich mehr auf die Dinge um Sie herum konzentrieren können.

Durch Yoga spüren Ihre Kinder nicht nur alle Vorteile eines flexibleren und geschmeidigeren Körpers, sondern auch entspannter, was ihnen effektiv mehr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen geben kann.

Sowohl Teenager als auch Kinder mit Verhaltensproblemen profitieren stark vom Yoga. Es hilft ihnen, Symptome zu reduzieren, die mit Aufmerksamkeitsdefizitstörungen sowie Hyperaktivität verbunden sind. Yoga hilft ihnen auch dabei, die zwischenmenschlichen und intrapersonalen Kommunikationsfähigkeiten zu stärken, die im Alter sehr wichtig sind. Es liegt in der alleinigen Verantwortung von Schulen und Eltern, kleinen Kindern gesunde Initiativen beizubringen.

Wussten Sie, dass das Unterrichten von Yoga für ein Kind viel schneller und weniger langweilig ist als das Unterrichten von Ältesten? Dies glauben Experten aufgrund der Tatsache, dass Kinder dazu neigen, schnell zu lernen. Sie glauben auch, dass ein Kind, das in einem jüngeren Alter Yoga praktiziert, sich als besserer Mensch herausstellen und mehr zur Gesellschaft beitragen wird. Medizinische Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Yoga bei der Behandlung von Kindern mit Autismus, Down-Syndrom, Legasthenie und Zerebralparese wirksam ist.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *