Yoga ist überall. Anzeigen von McDonalds bis zu Matratzen zeigen Menschen, die eine Yoga-Pose einnehmen. TV-Figuren laufen zu einem Yoga-Kurs. Freunde und Familie besitzen Yogamatten und Pads und Videos. Lokale Studios eröffnen, Klassen werden in Kirchen und Schulen angeboten. Es scheint also, als ob jeder Yoga macht, aber was genau machen sie?

Erforschen Sie daher den Yoga-Stil, der Sie am meisten anzieht. Dann besuchen Sie ein lokales Yoga-Studio oder Wellness-Center für weitere Informationen. Wenn Sie Bedenken haben, können Sie einen Termin mit einem potenziellen Yogalehrer vereinbaren und Ihre Gedanken zu Ihren spezifischen Bedürfnissen teilen.

Yoga ist im Laufe der Jahre zu einer lebendigen Tradition geworden. Gleichzeitig ist das Übungsset zu einer großartigen und zuverlässigen Quelle der Erleuchtung für Fanatiker und Praktizierende geworden.

Entspannung und schneller Kontakt mit dem mentalen und spirituellen Aspekt der eigenen Persönlichkeit und des eigenen Lebens machen Yoga zu einer lohnenden und unabhängigen Art von Übung, die von Menschen jeden Alters auf der ganzen Welt praktiziert wird.

Sie müssen einen Zeitplan für Ihre Klassen festlegen. Es ist am besten, sie nach Schwierigkeitsgrad zu ordnen. Gruppieren Sie Ihre Anfänger, Fortgeschrittenen und Fortgeschrittenen. Dies stellt sicher, dass jeder in seinem eigenen Tempo Fortschritte macht und Sie sich auf die individuellen Bedürfnisse innerhalb der Klasse konzentrieren können. Ihr Stundenplan sollte über die Woche ausreichend verteilt sein, damit Ihre Schüler zwischen den Sitzungen eine Pause einlegen können. Sie müssen auch Ihre eigenen körperlichen und geistigen Einschränkungen berücksichtigen. Machen Sie keinen anspruchsvollen Zeitplan, den Sie nicht einhalten können. Als Ausbilder sollten Sie Ihr Bestes geben. Vermeiden Sie es daher, Ihre Klassen zu nahe beieinander zu planen.

Hygiene ist wichtig

Die meisten Menschen sind sich ihrer persönlichen Hygiene bewusst, und dies ist umso wichtiger, wenn sie an einem Power-Yoga-Kurs teilnehmen. Der Grund, warum Hygiene in dieser Umgebung so wichtig ist, liegt darin, dass Menschen mit dieser Art von Yoga mehr schwitzen als mit weniger intensiven Yoga-Kursen. Die Verwendung eines Deodorants, das gegen das für Power Yoga typische intensive Schwitzen wirksam ist, wird dringend empfohlen. Da die Schüler in unmittelbarer Nähe zu anderen üben, ist es eine gute Idee, vor dem Unterricht Zähne und Zahnseide zu putzen und sicherzustellen, dass auch Ihre Haare und Kleidung sauber sind.

Wenn es Posen gibt, die Schmerzen verursachen, ändern Sie sie sofort und passen Sie sie auf eine Weise an, die von Natur aus angenehmer ist, oder hören Sie einfach auf, alles zusammen zu machen. Man muss sich frei fühlen, draußen zu sitzen oder Requisiten für die Posen zu verwenden, die Schmerzen verursachen. Sie können auch andere Arten von Yoga entdecken und dem folgen, den Sie am meisten genießen.

Unter den oben genannten ist es auch wichtig, die Schule oder den Lehrer sorgfältig auszuwählen, mit deren Stil und Philosophie Sie vertraut sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Schule über alle erforderlichen Geräte wie Requisiten, Matten usw. verfügt, um Ihre Praxis zu vertiefen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *