Eine der Freuden des Yoga ist die Auswahl und Vielfalt der verfügbaren Yoga-Posen. Yoga-Bewegungen werden nach dem Verhältnis der Wirbelsäule zu den körperumgekehrten Posen kategorisiert.

Wenn Sie ein Anfänger im Yoga sind, ist es am besten, eine Heimkurs-DVD zu finden, die Ihnen hilft, die Grundprinzipien dieser Bewegungen zu verstehen. Wenn Sie an Yoga gearbeitet haben und bestimmte Bewegungen möchten, um Ihre Energie zu steigern, integrieren Sie diese Bewegungen einfach in Ihr Yoga

Bei dieser Bewegung müssen Sie mit Hilfe Ihrer Arme an Ihrer Seite still stehen und Ihre Füße hüftbreit auseinander halten. Sie müssen auch bedenken, dass die Zehen nach vorne zeigen und Ihre Füße in paralleler Position sind. Als Praktiker müssen Sie sicherstellen, dass das Gewicht Ihres Körpers gleichmäßig auf Ihre Füße verteilt wird. Lehnen Sie sich nicht vorwärts oder rückwärts.

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Anzahl der Kalorien, die in den Körper gelangen, geringer ist als die Menge, die verbraucht wird. Wenn die Anzahl der Kalorien, die verzehrt werden, weit über der Anzahl der Kalorien liegt, die verwendet werden, werden Sie mit Sicherheit fett.

Es gibt eine Form von Yoga namens Iyengar, bei der Yoga-Posen jeweils mehrere Minuten lang gehalten werden. Zwischen jeder Pose gibt es eine kleine Pause, die zum Muskelaufbau dient. Diese Form des Yoga ist nicht zum Abnehmen geeignet.

Die aufrechte Sitzwinkelhaltung: auch bekannt als Urdhva Upavishta Konasana. Mit immensem Fokus, Gleichgewicht und konstanter Konzentration. Dies kann geschehen, wenn Sie auf dem Boden sitzen, beide Beine auf eine Strecke spreizen und mit den Händen, die sich an den Zehen der anderen Seite halten, im Gleichgewicht bleiben.

Stehen Sie gerade und Füße zusammen. Hände auf den Rücken. Atme ein und hebe deine Arme über deinen Kopf. Halten Sie den Atem an und heben Sie die Fersen und stellen Sie sich auf die Zehen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Arme ausgestreckt halten und die Pose mindestens 10 Sekunden lang halten. Atme langsam aus und gehe zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie diese Asana 3 Mal.

Zahlreiche Sport- und Reformhäuser haben sie auf Lager. Sehr oft kann man sie in riesigen Kaufhäusern bekommen. Wenn Sie einen kaufen möchten, können Sie feststellen, dass er unter verschiedenen Namen wie Fitnessball, Gymnastikball, Balanceball, Therapieball, Schweizer Ball und Pilatesball erhältlich ist. Übungsbälle oder Fitnessbälle, wie sie manchmal genannt werden, sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich.

Ich war nur ein Anfänger und wollte deshalb noch nicht mit dem Unterricht beginnen und die Aufmerksamkeit auf meinen nicht geschmeidigen, gewichtsbeladenen Körper lenken. Vernünftigerweise wandte ich mich dann Büchern zu und dies erwies sich als erfolgreich. Indem ich ein Buch studierte und die Bewegungen aufnahm und wie sie angegangen und ausgeführt werden sollten, ohne sie zuerst auszuprobieren, fühlte ich mich sicherer.

Männer haben die traditionell bevorzugten Wettkampfsportarten, aber das Bedürfnis zu gewinnen kann sich auch auf den physischen Körper und die emotionale Gesundheit auswirken. Profisportler und andere Sportbegeisterte entdecken

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *